Toskana-Reiseziel.de
Willkommen auf www.toskana-reiseziel.de – Mit unseren Reisetipps und Urlaubsinformationen auf wunderbare Entdeckungsreise durch die Toskana!

Eine Städtereise in der Toskana unternehmen

Wer entweder eine Städtereise in die Toskana in eine bestimmte Stadt unternimmt oder sich für eine Kulturrundreise durch die malerischen Stadtlandschaften der toskanischen Kulturgemeinden entscheidet, der wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Denn jede toskanische Stadt bietet eine grandiose Vielfalt an historischen Gebäuden, quirligen Märkten, verwunschenen Gassen und prächtigen Kirchenhäusern, deren Geschichte teilweise bis in die römische Antike zurückreicht.

A: Florenz
B: Pisa
C: Siena
D: Arezzo
E: Lucca
F: Livorno
G: Prato
H: Pistoia
I: Massa-Carrara
J: Piombino
K: San Gimignano
L: Volterra
M: Grosseto

Als herausragende Städtereiseziele in der Toskana überzeugen die beiden Arnometropolen Florenz und Pisa mit ihren weltberühmten Gebäuden und Bauwerken. Neben der florentinischen Ponte Vecchio und dem Schiefen Turm entführen Florenz und Pisa aber auch mit ihren weltbekannten Museen in die wechselhafte Geschichte der Toskana. Ein Stadtspaziergang macht zudem deutlich, welch quirlige Marktplätze die Arnostädte einst waren. Denn bis heute lässt es sich hier wunderbar einkaufen und bummeln.

Als bedeutende Kulturstadt in der südlichen Toskana lädt Siena mit ihrem weltbekannten Marktplatz zur romantischen Stippvisite ein. Hoch auf einem Felsplateau gelegen, bildet der leicht geneigt und halbrunde Marktplatz auch die Bühne für das jährliche Pferderennen von Siena. Über verwinkelte Treppen und Gassen erreichen Besucher zudem den imposanten Dom von Siena. Wenige Kilometer weiter nördlich lässt es in Arezzo ebenfalls wunderbare Zeugnisse der Geschichte entdecken. Durch Arkaden schlendernd, passieren Reisende in Arezzo auch so manches Delikatessengeschäft.

Mit Lucca und Livorno eröffnet die Toskana wunderbare Möglichkeiten, den Norden der Toskana kulturell und naturräumlich zu erkunden. Während Lucca daher nicht nur mit seinem sehenswerten ovalen Marktplatz, sondern auch mit seinen vielfältigen Läden und Geschäften beeindruckt, lässt es sich ab Livorno beispielsweise Schiffsausflüge zu den tyrrhenischen Inseln unternehmen. Während Livorno sich auch bestens für Ausflüge in die Versilia eignet, bildet Lucca den beliebten Ausgangspunkt für Wander- und Kulturtouren durch Lucchesia und in die Garfagnana. Ebenfalls in direkter Nachbarschaft liegen die beiden Städte Prato und Pistoia, die sich inmitten der Ausläufer des Toskanischen Apennins erstrecken.

Zusammen mit den Bildhauerwerkstätten in Pietrasanta bildet Massa das Zentrum des Marmorhandels und der Steinmetzkunst in der Toskana. Unmittelbar an der Ligurischen Küste gelegen, lässt es sich ab Massa wunderbare Ausflüge in die Apuanischen Alpen unternehmen. Aber auch ein Abstecher zu den berühmten Marmorbrüchen in Carrara ist ab Massa sehr beliebt. Weiter im Süden und ebenfalls an der toskanischen Küste gelegen, lädt aber auch die Hafenstadt Piombino zur kulturellen Stippvisite ein. Ein Abstecher ins Landesinnere bringt Urlauber zudem zu den mittelalterlichen Wolkenkratzern von San Gimignano sowie ins verwunschene Festungsstädtchen Volterra.

Diese Seite empfehlen:
« Werbung
Toskana-Reiseziel.de © 2014 » Impressum und Kontakt